Friedensstraße am Sonntag gesperrt und weitere Verkehrsmeldungen

Friedensstraße am Sonntag gesperrt und weitere Verkehrsmeldungen

In diesem Abschnitt wird die Friedensstraße am Sonntag gesperrt. Plan: Elektro Prange

Schwerte. Das Aufstellen eines Krans für die aktuelle Baumaßnahme Extrablatt in der Innenstadt, der Neubau einer Bushaltestelle auf der Hagener Straße und die Arbeiten an der Autobahnbrücke Sölder Straße führen im Januar und Februar zu verkehrlichen Einschränkungen.

So wird am Sonntag (12. Januar) die Friedensstraße zwischen den Einmündungen Westwall und Hüsingstraße in der Zeit von 5 bis 23 Uhr gesperrt. Der Straßenraum wird benötigt, um einen Kran auf dem Baustellengelände Extrablatt aufzustellen. Umleitungen sind im Innenstadtbereich ausgeschildert. Die Maßnahme hat auch Einfluss auf den Busverkehr. Hier regeln die Verkehrsbetriebe wie Dortmunder Stadtwerke, VKU oder Westfalenbus die Umleitungen selbst. Die Stadt Schwerte empfiehlt allen Nutzer*innen des ÖPNVs, den Zentralen Omnibusbahnhof als Einstiegs- oder Umstiegshaltestelle zu nutzen.

Am dritten Januarwochenende kommt es noch einmal zu einer Vollsperrung der Sölder Straße. Dort machen die Arbeiten unter der Autobahnbrücke A1 diese Maßnahme notwendig. Die Landesstraße 662 wird am 17. Januar (Freitag) um 19 Uhr gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert. Die Sperrung wird am 20. Januar (Montag) um 5 Uhr wieder aufgehoben.

Schließlich wird die Haltestelle Meierling auf der Hagener Straße in Fahrtrichtung Innenstadt erneuert. Das betrifft den Bereich der Häuser mit den Hausnummern 61 bis 67. Die Baumaßnahme beginnt am 20. Januar und ist bis zum 28. Februar genehmigt. Mit Fahrbahnverengungen muss gerechnet werden.

Die aktuelle Hochbaumaßnahme am Mühlendamm in Ergste macht eine Vollsperrung erforderlich, die sich am Freitag (10. Januar) vollziehen und den ganzen Tag in Anspruch nehmen wird.

image_print