Beim Abbiegen übersehen: Motorradfahrer in Schwerte schwerverletzt

Beim Abbiegen übersehen: Motorradfahrer in Schwerte schwerverletzt

Symbolbild: Lukas Pohland

Schwerte. Ein 22-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall in Schwerte am Dienstagnachmittag (17. Dezember) schwerverletzt worden. Gegen 16.25 Uhr bog ein 55-jähriger Unnaer mit seinem Pkw von der Letmather Straße auf die Ruhrtalstraße ab, als er nach aktuellem Ermittlungsstand den mit überhöhter Geschwindigkeit heranfahrenden, 22-jährigen Schwerter auf seinem Motorrad übersah und ihm somit die Vorfahrt nahm. Es kam zum Zusammenstoß.

Der Motorradfahrer wurde durch die Kollision schwerverletzt. Zur weiteren medizinischen Versorgung wurde er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Der PKW-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von 15.000 Euro.

image_print