Bürgerinformation zum Bebauungsplan “Im Westfelde”

Bürgerinformation zum Bebauungsplan “Im Westfelde”

An dieser Stelle soll in Geisecke gebaut werden. Foto: Stadt Schwerte

Schwerte. In Geisecke soll gebaut werden. Eine zurzeit noch landwirtschaftliche Fläche im Westen des Ortsteils entlang der Dorfstraße soll wohnbaulich arrondiert werden. Im Zuge der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit kommt es am 18. November (Montag) ab 18 Uhr im Bürgersaal des Rathauses (Rathausstraße 31) zu einer Informationsveranstaltung, in der die Pläne vorgestellt werden.

Ziel der Bebauung ist es, Wohnraum im Einfamilienhausbereich zu schaffen. Ein Drittel der Wohneinheiten soll dem geförderten Wohnungsbau zu Gute kommen. Das Handlungskonzept Wohnen fordert die Realisierung geförderter Einfamilienhäuser. Denn die Nachfrage nach dieser Wohnform hat das Angebot in Schwerte deutlich überstiegen. Aufgrund der bestehenden Bedarfe im geförderten Mietwohnungs-marktsegment wird empfohlen, dieses Wohnprodukt auch in den kommenden Jahren als Alternative zu geförderten Mietwohnungen als Nischenprodukt zu berücksichtigen.

In der Informationsveranstaltung sollen die Bürger*innen über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung, sich wesentlich unterscheidende Lösungen, die für die Neugestaltung des Gebietes in Betracht kommen und die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung unterrichtet werden und Gelegenheit zur Erörterung erhalten. Vertreter der Stadt Schwerte, des Vorhabenträgers und Gutachter stehen für Fragen zur Verfügung.

image_print