Poesiegottesdienst: Fenster sind gläserne Mauern

Poesiegottesdienst: Fenster sind gläserne Mauern

Symbolbild: Lukas Pohland

Schwerte –  Fenster sind gläserne Mauern: Unter diesem Titel findet am Sonntag, 18. August, um 11 Uhr ein Poesiegottesdienst in St. Viktor statt. Im Mittelpunkt des geistlichen Geschehens wird ein Gedicht des bekannten Poetry-Slammers Sebastian23 stehen, das auch in der Predigt ausgelegt wird. Es wird um die menschliche Wahrnehmung gehen und die Frage: Kann man Gott sehen?

Flott und sensibel formulierte Texte, Gebete und Lieder runden die Feier ab. Für alle Interessierten finde im Anschluss um 12 Uhr im Martin-Luther-Saal ein Tischabendmahl statt unter dem Motto: Gemeinsam am Tisch Jesu Christi. Ab 12.15 Uhr ist das Kirchencafé geöffnet.

image_print