Bürgerbistro im Rathaus II steht wieder unter Dampf

Bürgerbistro im Rathaus II steht wieder unter Dampf

Zu den ersten Gästen gehörten Bürgermeister Dimitrios Axourgos, die Beigeordnete Bettina Brennenstuhl und Christian Struwe, Leiter des Haupt- und Personalamtes. Sie wurden von Veronika und Jens Fördes begrüßt. Foto: Ingo Rous/Stadt Schwerte

Schwerte – Die Kantine im Rathaus II an der Konrad-Zuse-Straße steht wieder unter Dampf. Jens Fördes hat am Dienstag, 13. August die Türen zum Bürgerbistro geöffnet. Und wie es der Name verrät, ist seine “Snackeria” nicht nur ein Ort, an dem Mitarbeiter*innen der Stadtverwaltung satt werden können, sondern an dem auch alle anderen frühstücken und zu Mittag essen können.

Jens Fördes betreibt die Snackeria gemeinsam mit seiner Mutter Veronika Fördes, die Geschäftsführerin ist. Drei weitere Mitarbeiter*innen arbeiten mit. Er bietet eine feste Speisekarte an und einen wechselnden Mittagstisch mit jeweils drei Gerichten. Eines davon ist vegetarisch, wie zum Beispiel am Mittwoch die Gemüsebolognese mit Nudeln und Eisbergsalat. Aus Geflügel, Schweinefleisch oder Fisch bestehen die Hauptgerichte, die maximal 6,90 Euro kosten. Zum Frühstück gibt es belegte Brötchen, belegte Körnerbrötchen oder Baguettes.

Jens Fördes hat sein Handwerk in der Gastronomie der Westfalenhallen gelernt. Dort war er von 1996 bis 2000 Junior-Sous-Chef. Dann eröffnete er in Holzen die Schlemmeroase und übernahm 2010 den Hubertusgrill in der Haselackstraße. Der wurde schnell zur Schlemmeroase umgetauft, 2014 wurde daraus die Snackeria. Seine Mitarbeiter*innen und er bieten ein Catering an und bedienen öffentliche Veranstaltungen wie Schützenfeste mit einem Imbisswagen. Zudem betreibt Jens Fördes die Kantine der Kreishandwerkerschaft in Dortmund.

Der nächste Stichtag ist der 20. August. Am kommenden Dienstag wird Jens Fördes auch die Kantine im Rathaus I eröffnen. Auch dieses Bistro ist für alle offen. Zwei Gerichte aus der Mittagskarte werden hier angeboten, eines davon vegetarisch. Natürlich gibt es alles fürs Frühstück. Frische und Sauberkeit sind auch hier das höchste Gut.

Alle Speisen gibt es übrigens auch zum Mitnehmen. Telefonische Bestellungen sind möglich unter 02304/983898. Weitere Informationen unter www.die-snackeria.com.

image_print