Abstrakte Kunst aus Hemmerde in der Rathaus-Galerie

Wolfgang Schuldt vor seiner Ausstellung. Foto: Stadt Schwerte

Schwerte – Die Rathaus-Galerie im Rathaus I (Rathausstraße 31) steht wieder unter Dampf. Wolfgang Schuldt aus Hemmerde stellt derzeit seine Werke aus. Die Bilder des 60-jährigen Künstlers sind abstrakt, aber nicht frei von Gegenständlichkeit. „Meine Inspiration ist die Natur“, sagt Wolfgang Schuldt. „Sie setzt meinen Phantasien keine Grenzen“.

Der gelernte Bauschlosser und Landschaftsbauer ist erst relativ spät zur Malerei gekommen. 1988 hat er sie nach dem Besuch eines befreundeten Malers für sich entdeckt. Seitdem benutzt er Arbeitsmaterialien wie Kohle, Tinte, Öl oder Lack. Die Ausstellung bietet einen interessanten, farblich hervorstechenden Querschnitt seiner intensiven Schaffensphase. 60 Exponate hat Wolfgang Schuldt in die Rathaus-Galerie gehängt.

Zu sehen sind sie noch bis zum 3. Juli zu den allgemeinen Öffnungszeiten zwischen 7 und 16 Uhr (donnerstags bis 18 Uhr, freitags bis 12 Uhr).

image_print

Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*