Unfall mit zwei Verletzten

Symbolbild

Schwerte – Am Sonntag (12.05.2019) fuhr ein 36-jähriger Fahrzeugführer aus Schwerte auf der Hörder Straße in Richtung Dortmund. In Höhe der Kreuzung Heidestraße ordnete er sich auf der Geradeausspur ein und bemerkte zu spät, dass dort ein 49-jähriger Dortmunder an einer roten Ampel hielt. Der Schwerter fuhr auf das haltende Fahrzeug auf und beide Fahrer verletzten sich leicht. Sie wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. An den nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 13 000 Euro.

image_print

Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*