Schwerter (42) soll Tankstelle überfallen haben

Anzeige

Symbolbild

Schwerte – Ein männlicher Einzeltäter betrat am 19. Dezember 2018 den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Reichshofstraße und forderte unter Vorhalt eines Messers Bargeld (wir berichteten). Aufgrund des couragierten Verhaltens der Angestellten flüchtete der Täter jedoch ohne Beute.

Im Rahmen der Ermittlungen meldeten sich mehrere Zeugen bei der Polizei in Schwerte, die Hinweise zu dem Täter geben konnten. Aufgrund eines richterlichen Beschlusses wurde die Wohnung des Mannes am Donnerstag (21.02.2019) durchsucht. Hier konnte beweiserhebliche Bekleidung (Tatbekleidung) sichergestellt werden.

Der 45-jährige Schwerter wurde vorläufig festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hagen wurde er heute einem Richter beim Amtsgericht Hagen vorgeführt. Haftbefehl wurde erlassen. Zudem wurde festgestellt, dass gegen den Täter ein weiterer Haftbefehl vorlag.

Versuchter Raub: Angestellte schlug Täter in die Flucht – Fotofahndung

image_print

Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*