Tanz-Stars kommen zum zehnten Mal nach Schwerte

Anzeige

Schwerte tanzt feiert dieses Wochenende Jubiläum. Fotos: Lukas Pohland (Archiv)

Schwerte – Einmal den Stars der Tanzszene ganz nahe sein und von ihnen lernen – dieser Traum kann vom 21. bis 24. Februar 2019 bei “Schwerte tanzt” wahr werden. Das größte Tanzfestival der Region wird dann bereits zum zehnten Mal zahlreiche Tanzbegeisterte aus ganz NRW in die Rohrmeisterei locken. Die Veranstalter erwarten mehr als 2.000 Gäste, die neben exklusiven Workshops bei Deutschlands Top-Tänzern auch eine glamouröse Gala mit den Meistern des Parketts miterleben können.

Freut sich schon auf die diesjährige Gala: Veranstalter und Moderator Björn Thiele.

Die Liste der prominenten Workshop-Leiter liest sich wie das “Who is Who” der deutschen Tanzszene. Die meisten von ihnen sind bekannt aus der RTL-Show “Let’s Dance”. So zum Beispiel Motsi Mabuse-Voznyuk, die schon seit Jahren in der Jury der beliebten Promi-Tanzsendung sitzt und bereits mehrfach beim großen Tanzfestival in der Ruhrstadt zu Gast war. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Evgenu Voznyuk wird sie den Teilnehmern in mehreren Workshops vermitteln, wie sie ihren Schwung beim Jive, Cha Cha Cha oder Salsa verbessern können. Ihre Premiere in Schwerte feiert Ekaterina Leonova. Die Profitänzerin gewann 2018 bereits zum zweiten Mal bei “Let’s Dance” – diesmal gemeinsam mit Ingolf Lück. Auch sie wird den Teilnehmern in ihren Workshops  den ein oder anderen Profitipp verraten. Wer ein Tagesticket erwirbt, kann alle angebotenen Workshops besuchen und sogar spontan zwischen den verschiedenen Angeboten auf den fünf Tanzflächen wechseln. Im Ticketpreis ist zudem ein Vitalbuffet enthalten sowie eine Film-und Foto-Lizenz, um die erlernten Figuren festhalten zu können.

Deutsche Meister verleihen der Gala-Nacht Glamour

Bei Schwerte tanzt ist man den prominenten Tänzern ganz nah.

“Besonders stolz sind wir, dass wir zum kleinen Jubiläum unseres Tanzfestivals die amtierenden Deutschen Meister im Standard- und Lateintanz, Renata und Valentin Lusin, als Trainer und Show-Act gewinnen konnten”, freut sich Organisator Björn Thiele. Sie präsentieren bei der Gala unter anderem ihre Standardkür, mit der sie schon bei “Let’s Dance” für bewegende Momente gesorgt haben. Die Zuschauer dürfen sich auf insgesamt vier atemberaubende Tanzblöcke mit den beiden Top-Stars freuen. Auf dem roten Teppich können Sie außerdem Motsi Mabuse-Voznyuk oder Ekaterina Leonova persönlich treffen. Sie verraten in spannenden Interviews zum Beispiel, was  hinter den Kulissen von “Let’s Dance” passiert. Natürlich erfüllen sie und die anderen Top-Stars auch gerne die Autogramm- und Fotowünsche der Besucher. Zwischen den einzelnen Programmpunkten unterhält die Live-Band „Glory Nights“ die Gäste mit erstklassiger Tanzmusik. Die Gala-Band sorgt bereits seit einigen Jahren mit ihrem ausgewählten, internationalen Repertoire und ihrem perfekten Sound für ein volles Parkett beim Tanzfestival.

Küchenteam verwöhnt die Gäste mit dem “Gourmetteller”

Die Besucher haben verschiedene Optionen, die Gala-Nacht zu genießen: Das Flanierticket ist bereits ab 35 Euro erhältlich und gewährt Zugang zu allen Tanzflächen, allerdings ohne festen Sitzplatz. Plätze auf dem Parkett direkt an der Tanzfläche oder der Empore versprechen beste Sicht auf die spektakuläre Show. Während der glamourösen Gala serviert das Küchenteam der Rohrmeisterei einen Gourmetteller mit außergewöhnlichen Köstlichkeiten – zum Beispiel gefüllte Perlhuhnbrust mit marinierten Garnelen, Praline vom Ziegenkäs oder Mousse vom Hokaido Kürbis. “So können die Gäste sich von uns kulinarisch verwöhnen lassen und verpassen trotzdem keine Sekunde des Show-Programms”, erklärt Veranstalter Tobias Bäcker von der Rohrmeisterei. Ab 1 Uhr steigt die Aftershow-Party mit DJ Alex für alle, die vom Tanzen einfach nicht genug bekommen können.

Von Discofox bis Hip-Hop

An drei weiteren Tagen gibt es zahlreiche Angebote aus den verschiedensten Tanzrichtungen: So beginnt das Festival am Donnerstag mit dem Seniorentanztag NRW. Am Freitag steht die Discofox-Nacht mit Workshops und anschließender Party auf dem Programm. Junge Tanzfans kommen vor allem am Sonntag beim BKK VDN Hip-Hop-Day auf ihre Kosten. Der beliebte ZUMBA®thon zu bekannten Latinorhythmen, dessen Reinerlös für einen guten Zweck gespendet werden soll, bildet das Finale des Tanz-Events.

„Schwerte tanzt“, das Tanzfestival in NRW, ist einzigartig in der gesamten Region und bietet ein abwechslungsreiches und exklusives Programm für Tanzbegeisterte von nah und fern. Die besondere Kulisse der Rohrmeisterei garantiert dabei ein unverwechselbares Ambiente.

Für fast alle Tage gibt es noch wenige Restkarten. Die Tickets online gebucht werden unter: www.schwerte-tanzt.de

image_print

Anzeige