Bürgermeister Axourgos begrüßt Büchersendung an die Hansebibliothek

Uwe Fuhrmann (Touristikbeauftragter der Stadt, v.l.), Bürgermeister Dimitrios Axourgos, Praktikantin Vivien Gaidetzka, Sonja Kleiner (Stellvertretende Leiterin der Stadtbücherei), Praktikantin Nele Groschek und Jutta Kriesten (Hanseverein) schickten ein Paket nach Russland. Foto: Stadt

Schwerte – Literatur über Schwerte ist in Zukunft in der 2017 eröffneten Europäischen Hansebibliothek im russischen Tikhvin zu finden. Viel Wissenswertes über die Stadt schickten jetzt Sonja Kleiner, stellvertretende Leiterin der Stadtbücherei, Jutta Kriesten vom Hanseverein und der Touristikbeauftragte der Stadt Schwerte, Uwe Fuhrmann, an die Bibliothek. Bücher, Plakate und Broschüren gingen jetzt auf die Reise in die Hansestadt in der Nähe von St. Petersburg, versehen mit den besten Wünschen von Bürgermeister Dimitrios Axourgos: „Dass aus unserer Hansestadt Unterstützung für die schon jetzt beeindruckende Büchersammlung in Tikhvin kommt, war für mich eine Selbstverständlichkeit“, sagte das Stadtoberhaupt.

Die Hanse verbindet heute 192 Städte aus 16 Ländern. An dem Bücherprojekt nehmen momentan 93 Hansestädte aus 13 Ländern teil. Sie haben der  auf Initiative der russischen Stadt entstandenen Bibliothek bereits 600 Bücher und DVDS geschenkt. „Ziel ist es, alle Hansestädte in der Bibliothek zu präsentieren und den Bestand in Zukunft zu digitalisieren “, sagte Sonja Kleiner, stellvertretende Leiterin der Stadtbücherei, die die Sammlung organisiert hatte.

image_print

Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*