Räuberischer Diebstahl in Handygeschäft

Anzeige

Symbolbild: Lukas Pohland

Schwerte – Einen 16-jährigen Jugendlichen hat der Filialleiter eines Handygeschäftes in der Hüsingstraße nach dem Diebstahl mehrerer Mobiltelefone erwischt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Gegen 10.15 Uhr am Mittwochmorgen (09.01.2019) kam der Jugendliche aus Dortmund ins Geschäft und ging zielstrebig auf die ausgestellten, hochpreisigen Handys zu. Plötzlich riss er zwei Geräte aus der Sicherungshalterung und flüchtete aus dem Laden. Dabei riss er im Eingangsbereich ein weiteres Handy aus der Sicherung. Anschließend lief er in Richtung Kleppingstraße. Der Geschädigte verfolgte den Verdächtigen, konnte ihn im dortigen Einmündungsbereich hinter einer Mülltonne finden und hielt ihn am Kragen bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Der 16-jährige, rumänische Staatsbürger versuchte sich loszureißen und die Hand weg zu schlagen, was ihm allerdings nicht gelang. Der wegen ähnlicher Delikte mehrfach polizeilich in Erscheinung getretene Jugendliche wurde vorläufig festgenommen und zur Polizei nach Schwerte gebracht. Verletzt wurde bei dem Vorfall keiner der Beteiligten. Die Ermittlungen dauern noch an.

image_print

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*