Lichtendorfer Straße erhält „Volks-Bank“

Lars Kessebrock (2.v.h.l.), Niederlassungsleiter der Volksbank Schwerte, der stellvertretende Schwerter Bürgermeister Jürgen Paul (Mitte sitzend) und einige der 50-jährigen Jubilare freuen sich gemeinsam eine weitere Volks-Bank für die Bürger der Stadt zu übergeben. Foto: Jan Heinze

Schwerte – Die Volksbank Schwerte schenkt den Bürgern der Stadt erneut eine Sitzgelegenheit – die neue „Volks-Bank“ steht ab sofort in der Lichtendorfer Straße 30. „In diesem Jahr feiern 13 Mitglieder unserer Bank ihre 50-jährige Mitgliedschaft. Im Namen unserer Jubilare möchten wir für ihre Treue etwas zurückgeben und etwas Gutes tun, ganz im Sinne unseres genossenschaftlichen Gedankens“, erklärt Lars Kessebrock, Niederlassungsleiter der Volksbank Schwerte.

Die hochwertige Holzbank, der das stilisierte Volksbank-V als Gestell dient, lädt Passanten zum Verweilen während des Parkbesuchs ein. „Das Motto unserer Genossenschaft lautet: Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele. Unsere Idee war es daher, das Potenzial unserer starken Gemeinschaft zu nutzen und es für etwas einzusetzen, wovon viele Schwerter etwas haben“, so Kessebrock. Zur Dortmunder Volksbank, zu der die Volksbank Schwerte gehört, zählen aktuell rund 155.000 Mitglieder. Diese werden durch den Erwerb eines oder mehrerer Geschäftsanteile zu Miteigentümern und können an demokratischen Entscheidungsprozessen innerhalb des Unternehmens mitwirken.

image_print

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*