Schwerter SPD zeigt Solidarität

“Wir als Schwerter SPD erklären uns am diesjährigen Weltaidstag am 1. Dezember mit allen HIV-Infizierten solidarisch. Die Tatsache, dass noch immer viele Menschen mit HIV aufgrund ihrer Infektion – in der Familie, im Freundeskreis, im Job, in der Freizeit und sogar im Gesundheitswesen diskriminiert werden, wollen und können wir nicht hinnehmen. Diese Ausgrenzung tut weh, macht krank und behindert a auch die HIV- und AIDS-Prävention. Mit der Kernbotschaft „Stoppt Diskriminierung von Menschen mit HIV“ regt die diesjährige Gemeinschafts-Aktion uns dazu an, unsere eigenen Denk- und Verhaltensweisen gegenüber HIV-Positiven zu verändern und mögliche Vorurteile aus unserem Kopf zu streichen. Wir wollen mit dazu beitragen, dass Menschen mit und ohne HIV im Alltag ganz entspannt zusammenleben können.”

SPD Schwerte

image_print

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*