Trainingsfleiß zeigt Erfolge: SV Schwerte 06 überzeugt in Beckum

DER SV Schwerte 06 war erfolgreich. Foto: Verein

Schwerte/Beckum – Die Halle tobte als die Staffeln des SV Schwerte 06 in Beckum um die Medaillen kämpften. Bis zum Anschlag konnte man die Spannung in der Halle fast körperlich fühlen, bis sie sich in lauten Jubel entlud. Letztendlich erreichten die beiden Staffeln mit Schwerter Beteiligung in hervorragender Weise jeweils eine Silbermedaille. Die 4x50m Freistilstaffel – bestehend aus Johanna Kampe, Carlotta Stange, Jette Diehl und Kaja Gryschko – brillierte ebenso, wie die 4x50m Lagenstaffel, die aus Anna Berenberg, Delia Schwarz, Johanna Kampe und Kaja Gryschko gebildet wurde.

In den Einzeldisziplinen „regnete“ es ebenfalls Medaillen und fast durchgängig neue Bestzeiten. Bei den Jungen gewannen jeweils über 400m Freistil Eric Mallkowsky Bronze und Hannes Sayk Silber. Beide starteten erstmalig bei einem Wettkampf über diese Disziplin. Bei den Mädchen gab es einen wahren Schwall von Bestzeiten. Ramatoulay soto Diallo verbesserte sich auf jeder einzelnen Disziplin, auf der sie startete, deutlich. Anna Berenberg sammelte 5 Medaillen (Bronze 100m Freistil, Gold 200m Freistil, Bronze 100m Rücken, Gold 200m Rücken, Silber 4x50m Lagenstaffel). Jette Diehl kam bei jedem ihrer Starts auf das Treppchen (Gold 50m Brust, Silber 50m Rücken, Silber 50m Lagen, Silber 50m Freistil Staffel). Die 50m Brust schwamm sie dabei in einer Fabelzeit von 50,71s. Mit der Ausnahme der 100m Rücken, auf der Kaja Gryschko den undankbaren 4. Platz belegte, gelang auch ihr die Glanzleistung bei jedem weiteren Start aufs „Treppchen zu schwimmen“ (Silber 50m Freistil, 100m Freistil, 100m Lagen, 4x50m Freistilstaffel & 4x50m Lagenstaffel; Gold 400m Freistil, 50m Rücken, 50m Schmetterling). Johanna Kampe holte bei 9 Starts sogar die maximale Anzahl von Medaillen (Bronze: 50m Schmetterling; Silber:  100m Freistil, 400m Freistil, 50m Brust, 100m Lagen, 200m Lagen; 4x50m Freistilstaffel & 4x50m Lagenstaffel Gold: 100m Rücken). Josefine Kneer absolvierte jede ihrer Disziplinen in neuer persönlicher Bestzeit und das trotz allerlei Widrigkeiten, wie bswp. eines „Blindflugs“ mit vollgelaufener Schwimmbrille über 400m Freistil. Auch Delia Schwarz verbesserte sich in jeder Disziplin und holte dreimal Silber (200m Freistil, 100m Brust, 4x50m Lagenstaffel). Carlotta Stange hat ihre persönliche Bestzeit über 100m Rücken um mehr als 10% verbessert und holte zusammen mit der 4x50m Freistilstaffel Silber.

Die vielen tollen Leistungen wurde auch möglich, da die Schwerter WettkampfschwimmerInnen sehr fleißig und mit viel Spaß und Ehrgeiz das intensive Trainingscamp in den Herbstferien absolviert haben. Ein großer Dank geht diesbezüglich auch an die Eltern des Wettkampfteams sowie die Trainer, die dessen Durchführung erst ermöglicht haben. Auch die Erweiterung des Trainerteams trägt natürlich sehr positiv dazu bei. Anna Meier kommt bei den Jugendlichen super an und ergänzt mit ihrer positiven, motivierenden Art sowie geballter Kompetenz das existierende Trainerteam hervorragend.

image_print

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*