Pfarrerin Anne Heckel wird verabschiedet

Pfarrerin Anne Heckel wird verabschiedet

Schwerte – Im Rahmen eines zentralen Festgottesdienstes wird die evangelische Pfarrerin Anne Heckel am kommenden Sonntag durch die Superintendentin des Kirchenkreises Iserlohn, Pfarrerin Martina Espelöer feierlich verabschiedet. Pfarrerin Claudia Bitter und Pfarrer Hartmut Görler werden durch den Gottesdienst führen. Die Predigt wird zum letzten Mal die scheidende Pfarrerin selber halten. Pfarrerin Heckel wird zum 1. September 2018 eine Pfarrstelle im Frauenreferat der Evangelischen Kirche von Westfalen antreten. Ihr neuer Standort ist damit Haus Villigst.

Die Pfarrerin Anne Heckel wurde am 7. Juli 2017 in ihr Amt als Seelsorgerin für den Bezirk Nord/Wandhofen und als Ansprechpartnerin für die Diakonie Schwerte eingestellt. Nach dem Gottesdienst wird zu einem Empfang im Gemeindezentrum St. Viktor eingeladen. Um Anmeldung im Gemeindebüro wird gebeten. Der Abschiedsgottesdienst wird ab 11.00 Uhr als zentraler Gottesdienst in der St. Viktor Kirche gefeiert. Die Gottesdienste im Johanneshaus und in Villigst fallen zugunsten dieser gesamtgemeindlichen Veranstaltung aus.

Der Kirchengemeinde liegt ganz aktuell die Erlaubnis vor, zum 1. September 2018 die dann vakante Pfarrstelle neu auszuschreiben und baldmöglichst mit einem 100%-igen Stellenumfang wiederzubesetzen. Gesucht wird eine Pfarrerin oder ein Pfarrer, der oder die neben der Bezirkstätigkeit die sechs evangelischen Kindergärten der Gemeinde religionspädagogisch begleitet.

image_print