Zwei Verletzte bei einem Unfall auf der A1

Anzeige

Symbolbild

Schwerte (ots) – Bei einem Verkehrsunfall am Montag (16.7.) gegen 14.35 Uhr auf der A 1 bei Schwerte sind zwei Menschen verletzt worden. Außerdem entstand ein nicht geringer Sachschaden: Insgesamt schätzt die Polizei diesen auf rund 30.000 Euro.

Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 37-Jähriger aus Gevelsberg mit seinem BMW auf der A 1 in Richtung Köln unterwegs. Als er sich auf dem Verzögerungsstreifen zur Raststätte Lichtendorf befand, fuhr ihm aus bislang ungeklärter Ursache seitlich ein Kleintransporter auf. Dessen 37-jähriger Fahrer aus Nettersheim (Kreis Euskirchen) wollte demnach ebenfalls die dortige Raststätte ansteuern. Durch den Zusammenstoß landete der Kleintransporter auf der Seite, der VW touchierte die Schutzplanke.

Bei dem Unfall verletzten sich beide Fahrer und wurden mit einem Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der 37-Jährige aus Nettersheim verblieb dort zur stationären Beobachtung. Der Fahrer aus Gevelsberg konnte nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten musste der rechte Fahrstreifen vorübergehend gesperrt werden.

image_print

Anzeige