Bedrohung an Schule: Geldforderungen an Medienvertreter

Bedrohung an Schule: Geldforderungen an Medienvertreter

Schwerte (ots) – Am Montagmorgen (28.05.2018) erhielt die Theodor-Fleitmann-Gesamtschule eine Bedrohung, die Anlass zu weiterführenden Maßnahmen durch die Schulleitung und die Polizei gab. Um die Schule und auch die angrenzende Realschule zügig und ohne Panik räumen zu können, bekamen alle Schülerinnen und Schüler hitzefrei.

Das leere Gebäude wurde durch die Polizei durchsucht. Hinweise auf unberechtigte Personen oder verdächtige Gegenstände haben sich nicht ergeben. Die weiteren strafrechtlichen Ermittlungen dauern derzeit an.

UPDATE (13.50 Uhr – lp): An der Schule gibt es derzeit ein Medienintresse. Die Polizei ist allerdings nicht vor Ort. Immer wieder klettern Schülerinnen und Schüler über die Zäune der Schule. Ein Fenster der benachbarten Realschule am Bohlgarten steht weit auf. Die Polizei möchte zum jetzigen Zeitpunkt keine weiteren Informationen geben, um was für eine Bedrohung es sich handelt.

UPDATE (14.20 Uhr – lp): “Weitere Einzelheiten zum Sachverhalt werden derzeit aus ermittlungstaktischen Gründen auch an ‘Mein Schwerte’ nicht herausgegeben.”, schreibt Polizeisprecherin Vera Howanietz, auf eine Anfrage unserer Redaktion. Die Einsatzlage selbst sei abgeschlossen. “Eine polizeiliche Sperrung des Schulgeländes liegt nicht vor.”, heißt es von der Sprecherin weiter. Welche Kräfte eingesetzt werden und wie lang ein Einsatz dauert, wird von “fachlich geschulten Polizeikräften beurteilt und der Lage angepasst”.

UPDATE (15.15 Uhr – lp): “Nach hiesigem Kenntnisstand soll der Unterricht morgen wieder planmäßig stattfinden.”, schreibt Christoph Söbbeler, Pressesprecher der Bezirksregierung Arnsberg, auf Nachfrage unserer Redaktion.

UPDATE (17.15 – ots): Nach Abschluss der zunächst vorgenommenen polizeilichen Maßnahmen vor Ort, gingen örtlichen Medienvertretern am Nachmittag Mails mit erneuten Geldforderungen zu. Diese auch uns vorliegenden Mails dienen nunmehr als weitere Grundlage für unsere andauernden Ermittlungen und Koordinierung weiterer polizeilicher Maßnahmen. “Wir bitten um Verständnis, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt keine weiteren Einzelheiten zum laufenden Ermittlungsverfahren herausgeben können. “, schreibt die Kreispolizeibehörde Unna.

Die Schulen bleiben morgen geschlossen:

Theodor-Fleitmann-Gesamtschule wird erpresst: Schulen bleiben morgen geschlossen

Dieses Fenster steht komplett offen.

Immer wieder klettern Schüler über Zäune und betreten das Schulgelände.

image_print