Hamburger Autofahrer in Schwerte verletzt

Anzeige

Symbolbild

Schwerte (ots) – Am 05.05.18, gegen 12.30 Uhr, befuhr ein 37-jähriger Hamburger mit seinem Mini die Ruhrtalstr. in Fahrtrichtung Hagen. Unmittelbar vor ihm fuhr eine 42-jährige aus Iserlohn mit ihrem Ford C-Max. Diese musste ca. 200 m vor der Anschlussstelle zur BAB 45 verkehrsbedingt bremsen. Der Hamburger fuhr daraufhin gegen das Heck des Ford und anschließend nach rechts gegen einen Baum. Der Hamburger und eine 63-jährige Beifahrerin des Ford wurden leicht verletzt und mittels RTW dem Krankenhaus zugeführt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 11.500 Euro.

image_print

Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*