Mit Spaß und Selbstvertrauen sicher im öffentlichen Nahverkehr

Mit Spaß und Selbstvertrauen sicher im öffentlichen Nahverkehr

Schwerte – „Das hätte auch dein Fuß sein können.“ Mit diesen Worten und einer platt gefahrenen Kartoffel in der Hand erklärt Melanie Strohschein vom Team NimmBus, ein Projekt des Verkehrsmanagement der VKU, wie ein Fuß aussehen würde, wenn der Schulbus drüber gefahren wäre.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a der Grundschule Ergste hören gebannt zu, denn Melanie Strohschein ist jetzt in Schwerte unterwegs und bringt den Kindern der vierten Jahrgangsstufe theoretisches und praktisches Wissen über das Busfahren bei. Neben dem Fahrplänelesen lernen die Grundschüler in der Praxis viel über den toten Winkel und die Fliehkraft im Bus. Dabei werden eindrucksvoll  gefährliche Situationen vorgespielt und erklärt. Was sollte man zum Beispiel machen, wenn einem beim Überqueren der Straße etwas aus der Hand fällt und man beim Aufheben nicht vom Busfahrer gesehen wird?

Auch die Situation beim Bremsen wird den Kindern gezeigt. Wenn alle auf ihren Plätzen sitzen und sich festhalten, hält der Bus bei Schrittgeschwindigkeit. Natürlich passiert in diesem Fall den kleinen Fahrgästen nichts, aber das Plüschgorilla Maskottchen NimmBus präsentiert, wie es durch den Bus fliegt, weil es eben nicht angeschnallt ist. Die Viertklässler sind überzeugt und versprechen in Zukunft stets darauf zu achten, dass sie sich auf der Busfahrt nicht ablenken lassen. Schließlich besucht diese Altersstufe nach den Sommerferien die weiterführenden Schulen und wird in der Regel mit öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin kommen. Ganz zum Schluss freut sich die Klasse 4a der Grundschule Ergste über das Gelernte und ein Schulbusdiplom zur erfolgreichen Teilnahme. So werden nach den Sommerferien diese kleinen Fahrgäste mit viel Spaß und großem Selbstvertrauen ihre tägliche Busfahrt in Angriff nehmen können.

Wer weitere Informationen und Terminvereinbarungen für interessierte Schulklassen möchte, kann sich an das Team der VKU unter www.vku-online.de oder nimmbus@vku-online.de wenden.

image_print