5,3% mehr Übernachtungen in Schwerte als im Vorjahr

Anzeige

Das Hotel Reichshof am Bahnhof. - Foto: Lukas Pohland

Schwerte – Ein positiver Trend für Schwerte: Nach den jetzt vorliegenden Zahlen des Statistischen Landesamtes NRW für das Jahr 2017 hat sich die Anzahl der Gästeübernachtungen für die Stadt Schwerte weiter erfreulich positiv entwickelt. Im vergangenen Jahr zählte Uwe Fuhrmann von der Touristikinformation über 55.000 Übernachtungen in den Schwerter Übernachtungsbetrieben, das sind 5,3 Prozent  mehr als im Vorjahr. „Da diese Statistik nur diejenigen Betriebe erfasst, die mehr als zehn Betten anbieten und die privaten Anbieter nicht berücksichtigt, dürften rund 60.000 Übernachtungen für Schwerte realistisch sein“, sagte Uwe Fuhrmann.

Stadtführungen laufen gut

Auch bei den von ihm organisierten und betreuten Stadtführungen ist die Anzahl im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Insgesamt wurden 36 Gruppen in 2017 empfangen. Besonders freut Uwe Fuhrmann, dass darunter wieder insgesamt 14 Schwerter Grundschulklassen waren, welche auf diese Weise die Kenntnisse über ihre Heimatstadt vertieften.

„Aber natürlich ist es ein sehr wichtiges Zeichen, wenn wir insgesamt einen positiven Trend an Gästen in unserer Stadt verzeichnen. Es zeigt, dass Schwerte attraktiv ist und noch Potenziale hat“, erklärte Uwe Fuhrmann abschließend.

image_print

Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*