Kunst- und Poesiegottesdienst in St. Viktor

Das Ölgemälde „Hoffnung“ von Marion Stark.

Schwerte – Am Sonntag, 21. Januar lädt die Ev. Kirchengemeinde Schwerte zu einem besonderen Gottesdienst in St. Viktor ein. Er beginnt um 11 Uhr. Im Mittelpunkt der Predigt wird ein Kunstwerk mit dem Titel „Hoffnung“ der  Künstlerin Marion Stark aus Marl stehen. Es ist so grün wie die Hoffnung und deutet die Quelle der Hoffnung in der christlichen Mythologie an. Um den Hoffnungsgedanken herum werden verschiedene Dichter und Denker zitiert, u.a. Henry Nouven, Christoph Stückelberger und Ruth Burgess. Kantorin Clara Ernst gibt der Feier einen musikalischen Rahmen und wird immer wieder die Orgel zu Instrumentalstücken erklingen lassen. Gesungen werden moderne Kirchenlieder. Das Team um Stadtkirchenpfarrer Tom Damm lädt im Anschluss herzlich zum Kirchencafé ein.

image_print

Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*