1

Zertifikatsübergabe beim Malteser Hospizdienst Dortmund und Schwerte

Schwerte/Dortmund. Zehn Frauen und ein Mann erhielten in einer kleinen Feierstunde ihre Zertifikate zum Abschluss des Lehrganges „Ehrenamtliche Hospizbegleitung.“

Silke Willing, Koordinatorin (1. v. l.)  und Heike Breitrück, Leiterin der Malteser Hospizdienste Dortmund und Schwerte (2. v. l.), freuen sich, dass die elf intensiv geschulten Teilnehmenden nun gut gerüstet sind, um Schwerkranke warmherzig zu begleiten und auch deren Angehörigen zu unterstützen. Darunter auch drei Ehrenamtliche aus dem Schwerter Hospiz im Ilse-Maria Wuttke Haus. Der Malteser Hospizdienst in Schwerte hat seit Jahren eine vertrauensvolle Kooperation mit dem Hospiz und bildet regelmäßig die  ehrenamtlichen Hospizbegleiter und -begleiterinnen des Hospizes aus.

Vorbereitungskurse finden regelmäßig statt. Infos dazu gibt es unter 02304-9106086 oder per E-Mail Hospizdienst.Schwerte@malteser.org oder bei dem Infoabend in den Räumen des Malteser Hospizdienst Schwerte am Donnerstag 27.Oktober, 18 – 19.30 Uhr in der Bahnhofstr. 8.