8-Jähriger lief hinter Bus auf die Fahrbahn und wurde verletzt

Schwerte. Ein 8-jähriger Schüler aus Schwerte wurde am Mittwoch (15.01.2020) gegen 13.15 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Bahnhofstraße leicht verletzt. “In Höhe eines Geldinstitutes hielt ein Bus, der in Richtung Innenstadt unterwegs war”, berichtet Polizeisprecherin Vera Howanietz.

In die Gegenrichtung fuhr ein 38-jähriger Schwerter mit seinem Pkw. Als er in Höhe des Busses war, lief der Junge hinter dem Bus her auf die Fahrbahn. “Der Pkw-Fahrer bremste sofort, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Kind nicht verhindern. Das stürzte, stand aber sofort wieder auf und lief zurück auf den Gehweg”, so die Sprecherin der Polizei.

Der Schüler verletzte sich leicht und wurde vorsorglich zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.