Zeuge beobachtet Verkehrsunfallflucht: Autofahrer ist alkoholisiert

Schwerte. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete am Samstagmorgen (7. Dezember) gegen 0.30 Uhr wie ein orangefarbener BMW mit einem auf der Hörder Straße geparkten Opel kollidierte. Der BMW-Fahrer setzte die Fahrt fort. “Er fuhr im weiteren Verlauf über mindestens eine rote Ampel”, berichtet ein Polizeisprecher.

Die Polizei konnte das Fahrzeug im Rahmen einer Fahndung im Nahbereich finden. Der Fahrer (26) aus Holzwickede hatte zuvor Alkohol konsumiert. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der Verkehrsunfall verursachte einen Sachschaden im vierstelligen Bereich.